Niguliste kirik in Tallinn

Niguliste kirik bzw. Nikolaikirche in Tallinn ist eines der Wahrzeichen der estnischen Hauptstadt Tallinn.

Die Kirche wurde zwischen 1230 und 1275 von westfälischen Kaufleuten gegründet, die von der Insel Gotland nach Tallinn gezogen waren. Sie war zunächst eine Wehrkirche als Zentrum der Ansiedelung und wurde erst im 14. Jahrhundert, nach Fertigstellung der Stadtmauer, zu einer gewöhnlichen Gemeindekirche. Sie wurde dem Heiligen Nikolaus geweiht, dem Schutzpatron der Kaufleute, Seeleute und Fischer.

Please follow and like us: